Über mich

Sebastian Mölleken
geboren 1979 in Oberhausen
1999 Abitur am Freiherr vom Stein Gymnasium
2000 Zivildinst
2001 Jahrespraktikum Fotostudio Max Schulz
2002 bis 2009 Studium Fotodesign an der FH Dortmund
2009 Diplom mit der Serie „A40“

Nach zahlreichen Assistenzen, arbeite ich seit 2005 als freier Portrait und People Fotograf in der Werbung, für Agenturen oder Direktkunden.
Parallel entstehen freie Serien wie aktuell die Arbeit „Pottpromis“. Diese zeigt prominente Persönlichkeiten des Ruhrgebiets als ungeschmikte Close-Up Portraits.

Auszeichnungen

2009 Diplom mit der Arbeit A40
2010 Stipendium Visit für die Arbeit Tagebau
2011 Bridges Fotoaward für A40
2011 Nominierung für den DEW Kunstpreis mit der Serie Tagebau
2012 reddot Award für den Geschäftsbericht der Südwestbank AG
2012 Gewinner des Kunstkalenders der NRW.Bank, Thema „Energie“ in NRW
2012 Gewinner des C.A.R. Kunstpreise mit Pottpromis
2013 Gewinner des Felix-Schoeller-Award, Kategorie Landschaft mit Tagebau
2015 Nominierung Felix-Schoeller-Award, Kalegorie Landschaft mit A40
2015 Gewinner des Felix-Schoeller-Award, Kategorie Architektur

Ausstellungen

2008 “Unser Fritz“ – Welten am Fluss, Projekt der Emschergenossenschaft
2009 “Nachbarschaft“, Clervaux – cité de l’image, Luxemburg
2010 RWE Artist in Residence, Dortmund
2010 Unternehmens Galerie Ruhr.2010, Kunstmuseum Bochum
2010 Tour de Ruhr, Grimme Institut Marl
2011 C.A.R., L.A.A.A, Los Angeles
2011 C.A.R., Zeche Zollverein, für RWE Stiftung
2011 Bridges Projects, Ausstellung der Preisträger
2011 Ausstellung A40, Zeche Zollverein
2011 DEW Kunstpreis 2011, Serie Tagebau
2012 Artic Magazin, Künstlerhaus Dortmund
2012 Ludwiggalerie Oberhausen
2012 Ausstellung PottPromis, Zaha Museum, Seoul
2012 Ausstellung PottPromis, Zollverein, C.A.R.
2013 Ausstellung „Liebhaber“, Städtische Galerie Posen
2013 Ausstellung PottPromis, L.A. Art Association
2013 Ausstellung Tagebau, RWE Consulting, Essen
2013 Ausstellung PottPromis, Sparkasse Essen
2013 Ausstellung WFO
2013 Concrete Poetry, A40, Kunstmuseum Bochum
2014 Ausstellung der Preisträger des Felix Schoeller Award, Osnabrück
2014 Surprise me!, Gelsenkirchen
2014 C.A.R. Zollverein, Essen
2014 Art Charity für fifty/fifty, Düsseldorf
2015 Green City, Ludwiggalerie Oberhausen
2015 C.A.R. Zollverein, Essen
2015 Visit 2010-2015, Museum Bochum
2015 Preisträger des Felix-Schoeller-Award, Kunstmuseum Osnabrück
2016 Galerie Torhaus EINS, Oberhausen
2016 10 Jahre C.A.R., 10 Künstler, Zollverein

Referenzen

Kunden
Evonik Industries AG / Südwestbank AG / Commerzbank / DIHAG Holding / Waz Mediengruppe / NRW.Bank / Biotech GmbH / Spar u. Bauverein Dortmund / Hermes Logistik / AKG GmbH / Sparkasse / RheinEnergie AG / RWE Stiftung / Carbo Tech / Fischers Lagerhaus / Siemens AG / Bilfinger Berger Power Services GmbH / Babcock Pensionskasse / Sueddeutsche Zeitung / Ergo Pro / ThyssenKrupp Nirosta / BDKJ / Aral / Velberter Kultur Betriebe / Tünkers / Tork / Tholstrup / Centro Oberhausen / Ruhr.2010 GmbH / UniCredit / FlowFact AG / 3M Solutions / Retail Television International / DVV Media Group / 2010lab.tv / WDR / Die Zeit / Galore / Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt / Magontec GmbH / OXEA GmbH / Wirtschaftsfoerderung Oberhausen / Theater Oberhausen / Theater Freiburg / Felix Schoeller Group / bst Architekten / Stiftung Zollverein / Clyde & Co LLP / Cessna Citation /

Agenturen
KNSK / Keim Identity / Graphix Design Strategy GmbH / EPS GmbH / Contact GmbH / Agentur Zeitfenster / CD Werbeagentur GmbH / Benning, Gluth & Partner / Hülsenbeck Hoss Design / Profilwerkstatt GmbH